Achtsam leben

Kurse

 

 

Start

Achtsamkeit

Lebenswelt

Forschung

Literatur

Kurse

Kontakt & Datenschutz

Links

authentische Begegnung

Achtsamkeit in der Schule

GAMMA Weiterbildung

Kontemplative Bildung

Mindful Inquiry

 

 

 


1. Gespräche mit Leib und Seele -
Die Kunst der Mindful Inquiry als verkörperter phänomenologischer Dialog

Einladung zum online-Praxisworkshop

„Das, was in unserem Gespräch entstanden ist, das hätte
ich vorher nicht in Worte fassen können. Das habe ich
davor nicht überlegt. Das habe ich vielleicht gefühlt,
manches auch gedacht, aber manches auch nicht.“
Kursteilnehmerin nach einer Inquiry


In der Inquiry fragen wir nach gelebten Erfahrungen. Gerade in kontemplativen und achtsamen Meditationen können die Erfahrungen tief und reich sein. Damit uns im Gespräch darüber ein frisches, interessiertes, mitfühlendes und lebendiges Offensein für die leibhaftige Wirklichkeit des Gegenübers gelingt, wollen wir in dem Workshop gezielt hilfreiche Aspekte des präsenten und (selbst)mitfühlenden Bezogenseins und Fragens kultivieren. Dann können diese Gespräche dialogische Meditationen werden. Pro Workshopabend widmen wir uns jeweils zweien der acht Grundprinzipien des verkörperten phänomenologischen Dialoges. Die eigene Umsetzungspraxis beginnt im Workshop und wird zwischen den Treffen in der Gruppe für jeweils weitere ca. zwei Stunden pro Woche strukturiert fortgesetzt.

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an geübte Meditierende, die ihre innere Praxis in das Miteinander mit Anderen erweitern wollen. Achtsamkeitslehrende sind herzlich willkommen!

Format:
4 x 2 Stunden online, mittwochs am 5. und 19. Januar sowie am 2. und 16. Februar 2022,
jeweils von 19.00 bis 21.00 Uhr

5. Januar:
1. Den Rahmen setzen und innerlich bewusst auf das Verbundensein einstellen
2. Nach den Phänomenen der Empfindungen fragen, geleitet von den eigenen Empfindungen

19. Januar:
3. Verlangsamen, fokussieren und bei den gegenwärtigen Empfindungen bleiben
4. Beobachten, was auftaucht, Anspannung reduzieren, atmen und warten

2. Februar:
5. Versuchen, mit dem/der GesprächspartnerIn in ihrer/seiner Welt zu sein
6. Offen sein für die gemeinsame Erfahrung und sich ihr hingeben

16. Februar
7. Dankbarkeit ausdrücken
8. Stille willkommen heißen

Wenn im Gespräch zu zweit oder auch in der ganzen Gruppe Momente der tiefen Begegnung in der gemeinsam verkörperten Erfahrung entstehen, ist das oft köstlich und kostbar. Ich freue mich sehr darauf, dies mit dir und uns zu kultivieren!

Mit der Anmeldung per Mail an nils.altner@uni-due.de und mit der Überweisung des Kursbeitrags von 160 € auf das Konto von Nils Altner mit der IBAN DE45 360501050008707937 erklärst du dich auch bereit zur Übungspraxis mit anderen Kursteilnehmenden zwischen den online-Treffen und du stimmst zu, die volle Verantwortung für dein psychisches Wohlergehen zu übernehmen. Wenn du Bedenken hast und/oder dich aktuell in psychologischer oder psychiatrischer Behandlung befindest, teile mir das bitte vorab mit. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Die Anmeldungen werden der Reihe nach berücksichtigt.

Hier zum Einstimmen ein Praxisbericht zum verkörperten phänomenologischen Dialog im Schulsetting aus unserem aktuellen NRW-Landesmodellprojekt AMSEL.




2. In meinem online Kurs "Grundlagen der Achtsamkeitsmeditation" findest du alltagstaugliche Anleitung für deine eigenständige Praxis der wichtigsten und wirksamsten Meditationen aus dem MBSR Kurs und darüber hinaus.


UdemyPhoto


3. Kurs: Achtsam den Alltag gestalten 

   keine Anmeldung möglich

- offener Achtsamkeitskurs -

Aktuell  findet der an Jon Kabat-Zinns MBSR-Programm orientierte Kurs "Achtsam den Alltag gestalten" nicht statt. Neben den MBSR-Inhalten liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der achtsamen und mitfühlenden Gestaltung der Beziehung zu uns selbst und zu unseren Mitmenschen. Info-Blatt als pdf  Bei Interesse nehmen Sie hier bitte Kontakt zu uns auf. 


Stimme eines Teilnehmers:

"Es herrschte im Kurs eine unglaubliche Harmonie und Offenheit, so wie ich sie noch nie erlebt habe. Die Übungen waren spannend und ausgesprochen lehrreich. Für 

mich war der Kurs eine große Bereicherung. Daher mein herzliches Dankeschön an die Kursleiter für die Informationen, Durchführung und Begleitung."



4. Vertiefungsseminar in Mind-Body Medizin

Weiterbildung am Lehrstuhl für Naturheilkunde der Universität Duisburg-Essen als

Jahresgruppe von Februar bis Dezember für Menschen in Gesundheitsberufen, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten für eine ganzheitliche gesundheitsfördernde Begleitung vertiefen möchten. 

http://www.mindbodymedizin.de/Vertiefungsseminar/Vertiefungsseminar.htm




5. Summer School in Mind-Body-Medizin 
am Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Universität Duisburg-Essen.

Stimme einer Teilnehmerin:
"Mir ist in den letzten beiden Wochen klar geworden, wie viel ich in den vier Tagen mitgenommen habe. Am eindrucksvollsten waren für mich die Vorträge von Fr. Dr. Selhub und Ihre Achtsamkeitsübung mit der Traube. Ich entdecke gerade in meinem Leben wieder viel mehr Lebensfreude und werde auf jeden Fall an der MBM dranbleiben, weil ich den Eindruck habe, dass das für mich und auch für meine Patienten eine große Hilfe sein kann.
Mit den Achtsamkeits- und Atemmeditationen von Ihrer Website werde ich weiterüben.
Ich bedanke mich nochmal ganz herzlich für die schönen Tage in Essen und wünsche Ihnen und Ihren Kolleginnen und Kollegen eine gute Zeit."

   






































































Dieser Kurs ist von der

ZPP

zertifiziert. Das heißt, gesetzlich Versicherte können den Kursbeitrag von ihrer Krankenkasse  als Präventionsleistung anteilig erstattet bekommen.




 




www.achtsamkeit.komm!